Abenteuer Gitarre – Eine Gitarrenschule für Einzel-, Schul- und Gruppenunterricht sowie zum Selbststudium von Jens Kienbaum mit CD und herzförmiger Notenklammer

20,97 (as of 10. April 2017, 11:05)

Jens Kienbaum, der nach seinem Studium der Instrumentalpädagogik und Reifeprüfung an der Musikhochschule Köln bei Hubert Käppel als Musikschullehrer tätig ist, hat mit seinem Erstlingswerk eine umfassende (248 Seiten) Gitarrenschule geschrieben, die im Einzel-, Schul- und Gruppenunterricht eingesetzt werden kann.
Die Schule gliedert sich in sechs übergeordnete Teile: Teil 1 stellt das Instrument vor, die ersten Übungen auf leeren Saiten und der erste Akkord werden erlernt. Dabei wird der Schüler von Anfang an dazu angeleitet, alle vier Anschlagsfinger beim Spielen der Akkorde zu benutzen und auf der theoretischen Ebene alle Noten auch als vertikale Gebilde zu begreifen.
In Teil 2 werden die Grundlagen vermittelt, indem weitere Tonarten und Akkorde in der ersten Lage eingeführt werden. Teil 3 widmet sich der Erweiterung der Spieltechniken (Arpeggien, Dämpfen der Basssaiten, Folkpicking, Apoyando, Nagelspiel) und in Teil 4 kommen neue Musikrichtungen (Flamenco, Blues, Powerchords) hinzu. Als roter Faden zieht sich durch alle Kapitel die Liedbegleitung mit Akkordzerlegungen und Schlagtechniken.

Auf Amazon ansehen

Description

Jens Kienbaum, der nach seinem Studium der Instrumentalpädagogik und Reifeprüfung an der Musikhochschule Köln bei Hubert Käppel als Musikschullehrer tätig ist, hat mit seinem Erstlingswerk eine umfassende (248 Seiten) Gitarrenschule geschrieben, die im Einzel-, Schul- und Gruppenunterricht eingesetzt werden kann. Das Erfolgsrezept dieser Schule beruht darauf, dass die Schüler von Anfang an den vollen Klang der Gitarre als Harmonieinstrument kennenlernen und sich damit auf eine Entdeckungsreise in die Klangwelt der Gitarre begeben.

Die Schule gliedert sich in sechs übergeordnete Teile: Teil 1 stellt das Instrument vor, die ersten Übungen auf leeren Saiten und der erste Akkord werden erlernt. Dabei wird der Schüler von Anfang an dazu angeleitet, alle vier Anschlagsfinger beim Spielen der Akkorde zu benutzen und auf der theoretischen Ebene alle Noten auch als vertikale Gebilde zu begreifen.

In Teil 2 werden die Grundlagen vermittelt, indem weitere Tonarten und Akkorde in der ersten Lage eingeführt werden. Teil 3 widmet sich der Erweiterung der Spieltechniken (Arpeggien, Dämpfen der Basssaiten, Folkpicking, Apoyando, Nagelspiel) und in Teil 4 kommen neue Musikrichtungen (Flamenco, Blues, Powerchords) hinzu. Als roter Faden zieht sich durch alle Kapitel die Liedbegleitung mit Akkordzerlegungen und Schlagtechniken, so dass den Schüler eine praktikable Handhaltung der Anschlagsfinger in Fleisch und Blut übergeht.

Die unzähligen kurzen Spielstücke (auch einige Duo-Stücke) aus unterschiedlichen Epochen und Stilbereichen können für Vorspiele zu mehrteiligen Stücken zusammengefasst werden und ermöglichen auch Quereinsteigern, die im Selbststudium arbeiten möchten, ihre Fertigkeiten auf der Gitarre auszubauen. Auch als Folgeband für Kindergitarrenschulen ist „Abenteuer Gitarre“ ein hervorragendes Unterrichtswerk, welches dem Gitarristen am Ende des Buches eine Grundlage bietet, sich auf eine Stilrichtung zu u.v.m…
Jens Kienbaum, der nach seinem Studium der Instrumentalpädagogik und Reifeprüfung an der Musikhochschule Köln bei Hubert Käppel als Musikschullehrer tätig ist, hat mit seinem Erstlingswerk eine umfassende (248 Seiten) Gitarrenschule geschrieben, die im Einzel-, Schul- und Gruppenunterricht eingesetzt werden kann.
Die Schule gliedert sich in sechs übergeordnete Teile: Teil 1 stellt das Instrument vor, die ersten Übungen auf leeren Saiten und der erste Akkord werden erlernt. Dabei wird der Schüler von Anfang an dazu angeleitet, alle vier Anschlagsfinger beim Spielen der Akkorde zu benutzen und auf der theoretischen Ebene alle Noten auch als vertikale Gebilde zu begreifen.
In Teil 2 werden die Grundlagen vermittelt, indem weitere Tonarten und Akkorde in der ersten Lage eingeführt werden. Teil 3 widmet sich der Erweiterung der Spieltechniken (Arpeggien, Dämpfen der Basssaiten, Folkpicking, Apoyando, Nagelspiel) und in Teil 4 kommen neue Musikrichtungen (Flamenco, Blues, Powerchords) hinzu. Als roter Faden zieht sich durch alle Kapitel die Liedbegleitung mit Akkordzerlegungen und Schlagtechniken.
Die unzähligen kurzen Spielstücke (auch einige Duo-Stücke) aus unterschiedlichen Epochen und Stilbereichen können für Vorspiele zu mehrteiligen Stücken zusammengefasst werden und ermöglichen auch Quereinsteigern, die im Selbststudium arbeiten möchten, ihre Fertigkeiten auf der Gitarre auszubauen. Auch als Folgeband für Kindergitarrenschulen ist „Abenteuer Gitarre“ ein hervorragendes Unterrichtswerk, welches dem Gitarristen am Ende des Buches eine Grundlage bietet, sich auf eine Stilrichtung zu
Verlag: AMA Verlag №: 610309 ISBN: 9783899220223 ISMN: 9790700185640 Besetzung: Gitarre Produktart: Buch, Lehrmaterial Sprache: Deutsch Gewicht: 1006 g. Seiten: 248 Erscheinungsdatum: 29.03.2004 mit bunter herzförmiger Notenklammer Die Farbe der Notenklammer kann abweichen