Klassiker der Filmmusik: Vom Winde verweht bis Fluch der Karibik. Klavier. (Schott Pianothek)

21,50 (as of 15. Juli 2018, 7:57)

ADAGIETTO (AUS SINFONIE 5) / Mahler Gustav
An der schoenen blauen Donau op 314 / Strauss (Sohn) Johann
ANDANTINO / Schubert Franz

Auf Amazon ansehen

Kategorien: ,

Beschreibung

Das Kino verzaubert uns mit unzähligen Geschichten von Liebe, Spannung, Abenteuern und schicksalhaften Begegnungen. Die schönsten Momente auf der Leinwand sind immer mit Melodien verbunden, die sie uns unvergesslich werden lassen. Verführen Sie sich und Ihre Zuhörer mit diesen Highlights der schönsten klassischen und populären Melodien der Filmgeschichte, die Hans-Günter Heumann zu einer wunderbaren Mischung vereinigt hat! – Vom Winde verweht bis Fluch der Karibik in mittelschweren Arrangements Schott Ed. 20045 Pianothek Musikhaus Markstein Notensuche – Features: ADAGIETTO (AUS SINFONIE 5) / Mahler Gustav, An der schoenen blauen Donau op 314 / Strauss (Sohn) Johann, ANDANTINO / Schubert Franz, ARIA / Bach Johann Sebastian, ASES TOD (AUS PEER GYNT) / Grieg Edvard, CLAIR DE LUNE, CONQUEST OF PARADISE, Diamonds are forever, GOLDFINGER / Bassey Shirley, HE’S A PIRATE, Hit the road Jack, Ich bin von Kopf bis Fuss auf Liebe eingestellt, KONZERT 2 ES-DUR KV 417 / Mozart Wolfgang Amadeus, Konzert A-Dur KV 622 / Mozart Wolfgang Amadeus, KONZERT D-MOLL KV 466 / Mozart Wolfgang Amadeus, LAND OF HOPE AND GLORY / Elgar Edward, MISS MARPLE’S THEME, MOON RIVER, NOCTURNE CIS-MOLL OP POSTH, OUVERTUERE AUS TANNHAEUSER / Wagner Richard, OVER THE RAINBOW, SINFONIE 7 A-DUR OP 92 / Beethoven Ludwig van, SINFONIE 7 H-MOLL D 759 (UNVOLLENDETE) / Schubert Franz, SINGIN‘ IN THE RAIN, Somewhere my love (Lara’s theme aus Doktor Schiwago), SPEAK SOFTLY LOVE, Tara’s Theme (My own true love), THE ENTERTAINER / Joplin Scott, Winnetou Melodie, ZITHER BALLADE
ADAGIETTO (AUS SINFONIE 5) / Mahler Gustav
An der schoenen blauen Donau op 314 / Strauss (Sohn) Johann
ANDANTINO / Schubert Franz
ARIA / Bach Johann Sebastian
ASES TOD (AUS PEER GYNT) / Grieg Edvard