Versuch über Kundry: Facetten einer Figur (Perspektiven der Opernforschung, Band 22)

69,95 (as of 15. Juli 2018, 7:59)

Auf Amazon ansehen

Kategorien: ,

Beschreibung

Thema des Buches ist Kundry, die weibliche Hauptfigur in Richard Wagners Spätwerk ‚Parsifal ‚(1882) und eine singuläre Gestalt der Operngeschichte. Als Grenzgängerin und in sich Zerrissene findet sie – zwischen Schrei, Lachen und Verstummen – zu verstörend neuen Artikulationsformen an den Rändern des Sagbaren. Ziel der Autorin ist es, das Vielgestaltige, stets wieder Beunruhigende der Kundry-Figur aus verschiedenen Perspektiven zu beleuchten, ihre Vorbilder zu erhellen, die in mythische Fernen zurückweisen, sowie ihre Fortschreibungen in der verschlungenen Rezeptions- und Inszenierungsgeschichte des Werkes zu erkunden. Dank der ihr innewohnenden Dynamik wird Kundry zum geistesgeschichtlichen Paradigma: zu einer Schlüssel- und Schwellenfigur zwischen Romantik und anbrechender Moderne.